Widderpräsentation Maishofen 20.09.2014

Am Samstag, den 20. September 2014 trafen sich die Tiroler Bergschafzüchter zur mittlerweile traditionellen Vorselektion ihrer Versteigerungswidder in Maishofen. Zusätzlich erfolgte die Auswahl der Jahrgangsbesten.

Eine gesicherte Abstammung und die Bewertung in voller Wolle zur Verstärkung des Rassetyps, sind die Argumente für diese zukunftsweisende Veranstaltung. Nach der Bewertung durch eine strenge Kommission, erfolgte die Reihung der Widder in drei Gruppen. Parallel erfolgt die Anerkennung der Widdermütter für die zukünftige Widdergeneration.

Die Qualität der Zuchtwidder ist gut gestreut, sodass auf der 100. Versteigerung am 18. Oktober 2014 in Maishofen, jeder Betriebstyp passendes Zuchtmaterial geboten bekommt.