Vollversammlung Salzburger Landesverband für Schafe und Ziegen

Wolf bleibt ein akutes Thema - Bei der Vollversammlung des Salzburger Landesverbandes für Schafe und Ziegen stand am Freitag u. a. die Rückkehr des Wolfes im Mittelpunkt. Wie aktuell das Thema ist, zeigte sich bereits am darauffolgenden Tag.

Am  Freitag, 27. April 2018  fand  in Pfarrwerfen  die  diesjährige Vollversammlung des Salzburger Landesverbandes für Schafe und Ziegen statt. Das Gastreferat hielt diesmal Mag. Gundi Habenicht vom Amt der Salzburger  Landesregierung:  „Der Wolf  in  Salzburg    was  tun wenn?“  In  dem  sehr  interessanten  Vortrag  gab  sie  einen Einblick  über  die  rechtliche Lage und was zu tun ist, wenn man  Anzeichen  eines  Wolfes bemerkt bzw. einen Schadensfall  hat.  Wie  aktuell  dieses Thema  in  Salzburg  ist,  zeigte sich  gleich  am  darauffolgenden Tag, wo im selben Ort eine Verdachtsfall zu einem Wolfsriss auftrat.

Bei  der  Jahreshauptversammlung gab Obmann Jakob Pirchner auch einen Überblick über die  zahlreichen  Veranstaltungen  im  vergangenen  Jahr  und die  personellen  Veränderungen  im  Verbandsbüro.  Er  bedankte  sich  beim  langjährigen Geschäftsführer Dipl.-Ing. Franz  Horn  für  die  geleistete Arbeit  der  vergangenen  Jahrzehnte. Es folgte ein kurzer Bericht der Fachausschüsse und ein  Ausblick  in  die  Zukunft. Der  neue  Geschäftsführer Dipl.-Ing. Bernhard Rinnhofer, erklärte  die  Anpassungen  der Statuten,  welche  einstimmig angenommen wurden. Die Ehrengäste  Bezirksbauernkammerobmann Sylvester Gfrerer, Tierzuchtdirektorin  Dipl.-Ing. Irmgard  Mitterwallner,  BEd. und  Dipl.-Ing.  Josef  Kellner, RVS Salzburg, gratulierten zur Leistung  des  Verbandes  und richteten  Grußworte  an  die zahlreich  erschienen  Teilnehmer der Vollversammlung.

Den  Abschluss  der  Vollversammlung  bildete  die  Ehrung langjähriger  Mitglieder,  die Auszeichnung  der  Dauerleistungstiere,  die  Übergabe  der Ausstellerpreise  der  Bundesausstellung  der  gefährdeten Schafrassen  und  der  Teilnahmebestätigungen  der  Bewerterschulung.

Text und Fotos: Anna Reischl

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Ehrungen

Überreichung der Ausstellertafeln Bundesschau 3. u. 4. März 2018 Imst

Alpines Steinschaf:
Ammerer Leonhard, Saalfelden
Flatscher Waltraud, Kaprun
Kinberger Mathias, Zell am See
Rohrmoser Rupert, Großarl
Schernthaner Josef, Neukirchen
Winter Thomas, Piesendorf
 
Braunes Bergschaf:
Gruber Gottfried, Bad Hofgastein
Poindl Sebastian, Golling
Pointner Andreas, Bad Hofgastein
 
Walliser Schwarznasen:
Flatscher Waltraud, Kaprun
Langreiter Johann u. Roswitha, Rauris

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Überreichung der Teilnahmebestätigungen Bewerterausbildung 19. und 20. März 2018 in der Steiermark

Überreichung der Teilnahmebestätigungen:
Hettegger Markus, Großarl
Hotter Konrad, Langkampfen
Jasiutyn Vanessa, Langkampfen
Kirchner Christian, Neukirchen
Kronreif Daniel, Pfarrwerfen
Langreiter Johann, Rauris
Nothdurfter Sandro, Krimml
Wechselberger Hannes, Uttendorf
Wesenauer Josef, Faistenau
Wimmer Johannes, Pfarrwerfen

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Dauerleistungstiere Schafe

Schafe asaisonal: 22 aufgestellte Lämmer

Alpines Steinschaf:
Schernthaner Josef, Neukirchen, AT 688.421.210, Ingrid, 25
 
Tiroler Bergschaf:
Gschwandtner Alois u. Felix, Pfarrwerfen, AT 740.217.410, Sara, 22
Fleiss Peter, Goldegg, AT 34.782.210, 22
 
 

Schafe saisonal: 16 aufgestellte Lämmer

Coburger Fuchsschaf:
Wasenegger Hans u. Alexandra, Hallwang, AT 353.078.720, 18

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Dauerleistungstiere Ziegen

Ziegen: 18 aufgestellte Kitze

Pinzgauer Strahlenziegen:
Hasenauer Josef, Hinterglemm, AT 458.832.210, Anna, 19
 
Pinzgauer Ziegen:
Nothdurfter Sandro, Krimml, AT 685.019.920, Ulli, 18
Sedivy Michael, Mittersill, AT 109.193.810, Sabine, 19
 
Tauernschecken:
Eder Ferdinand, Strassen, AT 147.652.620, Lexa, 18
Gschwandtner Alexander, Rauris, AT 694.748.910, Romy, 18
Harlander Hermann u. Rita, Zell am See, AT 105.006.210, Lisa, 19
Hasenauer Rupert, Hinterglemm, AT 406.350.810, Olympia, 18
Kröll Peter u. Johann ZG, Mittersill, AT 989.181.110, Madonna, 18
Reif ZG, Markt Schellenberg, IT 021100111992, Elisabeth, 18
Trojer Alois, Außervillgraten, AT 869.517.210, Bläcky, 19

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Mitgliedschaft

Gold – 25 Jahre, Silber – 15 Jahre Mitgliedschaft

GOLD:
Ahornegger Silvia, Pfarrwerfen
Freudenthaler Johann, Wagrain
Hettegger Josef, Großarl
Hofer Bernhard, Bramberg
Högler Franz, Seekirchen
Inanger Gustav, Hallwang
Kainhofer Maria, Abtenau
Koidl Martin, Rauris
Leitinger Elisabeth, Unken
Mayr Maria, Wagrain
Rohrmoser Manfred, Großarl
Seidl Anneliese, Werfen
Stöllinger Josua, Faistenau
Stolzlechner Johann, St. Margarethen
 
SILBER: 
Aichhorn Herbert, St. Johann
Dum Ludwig, Kuchl
Eigelsreiter Monika, Hohenberg
Engl Johann u. Elisabeth, Neumarkt
Gruber Johannes, Großarl
Hupfauer Georg, Altenmarkt
Kirchgasser Stefan u. Birgit, Filzmoos
Klampfer Anna, Mattsee
Kocher Robert, Forstau
Kreuzer Alois, Großarl
Mattersberger Josef, Matrei
Prantner Hannelore, Goldegg
Prantner Ingrid, Bad Hofgastein
Rehbichler Josef, Bad Gastein
Riess Wolfgang, Embach
Salchegger Birgit, Rauris
Schedler Walter jun., St. Johann in Tirol
Sieberer Thomas u. Anna, Filzmoos
Unterrainer Hans-Peter, St. Veit
Wallner Josef, Rauris