Nachrichten

BTV - Vereinfachte innerstaatliche Verbringungsregelungen - Schafe und Ziegen

12.04.2019 16:28
von Redaktion Bayern
(Kommentare: 0)

Die Bemühungen des Verbandes haben sich gelohnt!

Wie das in Bayern zuständige Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz eben mitteilt, gelten ab sofort vereinfachte Vorgaben. Die Schäfer und Schafhalter sparen damit ca. einen Monat Wartezeit ein.

Das Verbringen aus Restriktionszonen in freie Gebiete ist ab sofort möglich, wenn folgende Bedingungen eingehalten werden:

  • Alle Tiere des Herkunftsbestandes sind klinisch unauffällig
  • Die BTV-Grundimmunisierung der zu verbringenden Tiere wurden entsprechend dem  Impfprotokoll des Herstellers abgeschlossen (Die vom jeweiligen Hersteller angegebene Zeitspanne bis zur Ausbildung einer belastbaren Immunität wurde eingehalten)
  • Die Bestandsimpfungen sind in der HIT-Datenbank zu erfassen, zusätzlich ist die anhängende tierärztliche Impfbescheinigung  mitzuführen
  • Die Tiere wurden unmittelbar vor dem Verbringen einer wirksamen Repellentbehandlung unterzogen - Bestätigung in der Tierhaltererklärung
Weiterlesen ...

Die neue Altmühltaler-Lamm-Königin heißt Franziska Lechner

09.04.2019 16:09
von Redaktion Bayern
(Kommentare: 0)

Eichstätt. Landschaftsschutz und Feines vom Lamm: Das vereint im Naturpark Altmühltal seit über 20 Jahren die Regionalinitiative „Altmühltaler Lamm“. Repräsentiert wird sie in der Öffentlichkeit von der Altmühltaler-Lamm-Königin: 2019 und 2020 ist dies Franziska Lechner aus Markt Berolzheim.

Weiterlesen ...

Broschüre und Folder zu "Wirtschaftlichkeit in der Schafhaltung" ist da!

25.03.2019 16:06
von Redaktion Österreich
(Kommentare: 0)

Die neue Broschüre des Österreichischen Bundesverbandes für Schafe und Ziegen zur "Wirtschaftlichkeit in der Schafhaltung" ist da und kann unter Downloads - Broschüren und Infomaterial heruntergeladen werden.

https://www.alpinetgheep.com/broschueren-und-infomaterial.html

Die Broschüre gibt nich nur praktische Tipps, wie die Wirtschaftlichkeit in der Lämmer- bzw. Schafmilchproduktion verbessert werden kann und welche Einflussfaktoren auf diese wirken, sondern veranschaulicht dieses Thema auch durch Deckungsbeitrags- sowie gesamtbetriebliche Einkommensberechnungen.

Weidemann