Newsletter Registrierung

35. Bayerisches Lehrhüten mit Freisprechungsfeier

Zum inzwischen 36. Mal treffen sich am 6./7. September jung und alt in Triesdorf, um das Hütekönnen des Schäfernachwuchses zu verfolgen und einen gemütlichen Tag in Schäferkreisen zu verleben. 1983 riefen der Triesdorfer Schäfermeister Emil Leithner und der Schaffachberater Wolfgang Thomann das sogenannte „Nachwuchsleistungshüten“ ins Leben. Wie der Name sagt, richten sich der Parcours sowie die Bewertung der Hüteteilnehmer und ihrer Hütehunde nach den Vorschriften für das Leistungshüten. Inzwischen ist das Lehrhüten ein Berufswettkampf und verpflichtend für alle Auszubildenden in Bayern – aber natürlich auch ein beliebter Treffpunkt der Gehilfen und Meister der letzten Jahrzehnte! Bis heuer absolvierten über 200 junge Schäfer das Lehrhüten - 8 weitere kommen 2019 dazu!

Auf Ihr Kommen freuen sich:

Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft

Landwirtschaftliche Lehranstalten Triesdorf

Landesverband Bayerischer Schafhalter e. V.

 

 

Ort: 91746 Triesdorf

Zurück

Einen Kommentar schreiben