Arbeitskreisexkursion in die Steiermark 25. und 26.10.2014

Am 25. und 26. Oktober führte die mittlerweile traditionelle Arbeitskreisexkursion in die Steiermark. Die insgesamt 36 Teilnehmer genossen das abwechslungsreiche Programm.

Zuerst wurde der Betrieb der Familie Einwitschläger besichtigt, welcher rund 100 Mutterschafe, davon 20 Milchschafe auf einer Fläche von 17 ha bewirtschaftet. Von der Milch der Milchschafe werden verschiedene Käsesorten hergestellt, welche Ab Hof verkauft werden. Die Lämmer der Zuchtschafe werden über den Steirischen Schaf- und Ziegenzuchtverband vermarktet.

Nach der interessanten Betriebsbesichtigung und der Verkostung der Käseprodukte ging es weiter nach Auersbach wo wir die Vulcano Schinkenproduktion besichtigten. Dort wurde uns in anschaulicher Weise die Schinkenproduktion vor Augen geführt. Anschließend ging es weiter zur Schokoladenmanufaktur Zotter wo wir Schokolade in unterschiedlichster Form sahen, rochen und verkosteten. Nach sehr viel Schokolade klang der Tag gemütlich bei einer deftigen Jause in der Buschenschank Bernhart aus.

Am nächsten Tag hatten wir eine Führung auf der Riegersburg und wir konnten die imposanten Bauwerke bewundern. Einige nützten die Gelegenheit die Greifvogelvorführung anzuschauen. Zu Mittag ging es wieder Richtung Salzburg.

In Niklasdorf legten wir einen Zwischenstopp ein, wo wir den Betrieb der Familie Ingrid und Siegfried Illmayer besuchten. Der Geschäftsführer des Steirischen Schaf- und Ziegenzuchtverbandes züchtet ca. 15 Tiroler Bergschafe und rund 70 Bienenstöcke in der hofeigenen Imkerei. Die Exkursionsteilnehmer waren von der perfekten Betriebsstruktur beeindruckt und so fand die Exkursion bei herrlichem Kaffee und Kuchen seinen gemütlichen Ausklang.