Nächsten Übernahmetermine

Vermarktungszentrum Bergheim

 Montag, 24.09.2018 17:00 Uhr

Pöham aufgel. Tankstelle

 Montag, 24.09.2018 17:30 Uhr

Maishofen Rinderzuchtverband

 Samstag, 01.10.2018 18:00 Uhr

 

Marktkommentar

Almlämmerqualität sehr unterschiedlich

Die Qualität der Almlämmer ist sehr unterschiedlich. Großteils müssen bzw. sollen die Tiere am Heimbetrieb aber noch fertig gemästet werden, nur so kann der Landwirt den bestmöglichen Preis erzielen. Bei den Almtieren geht es um die fehlende Fettabdeckung, die bei der Schlachtung jedoch unbedingt erforderlich ist.

Gut angefleischte Schlachtlämmer können jederzeit und rasch abgesetzt werden.

Schlachtlämmer werden laufend für die Lebendübernahme gesucht.

Der Altschafabsatz ist leicht stockend bzw. musste bereits ein leichter Preisrückgang verzeichnet werden.

 

 

Anmeldenummer 0664/60 259 50 267 (Tonband)

Bei dieser Tel.Nr. kann auf das Tonband zu jeder Zeit angemeldet werden.

Preisbericht

 

Lebendvermarktung  
Qualität (Klasse) I II  III   
Lämmer konv.  
Basispreis  40 - 50 kg * 2,30 - 2,60 1,90 - 2,20 1,30 - 1,50  
Lämmer bio + 20 ct        
Schafe  
Basispreis 0,70 - 0,60 0,50 - 0,40 0,30 - 0,20  
   
         
Fleischvermarktung
Qualität (Klasse) E U R O
Mastlämmer
Fettklasse 2,3 5,97 5,87 5,77 5,51
Abwicklung: Mitglieder € 6,05/ Tier, Gewichtsabschlag <16 kg, >24 kg: € 0,30 €/kg, Fettabschlag Klasse 1: € 0,20/kg, Fettabschlag Klasse 4: € 0,40/kg, 
Mastlämmer bio ja Natürlich
Fettklasse 2,3,  6,94 6,72 6,49 5,51
Abwicklung: Mitglieder € 6,05/Tier Gewichtsabschlag >24 kg: € 0,30/ kg, Fettabschlag Klasse 1: € 0,20/ kg, Fettabschlag Klasse 4: € 0,40/ kg, Tiere <16 kg: konventioneller Preis, Fleischklasse P wird nicht übernommen; Idealgewicht - Lebend: 45 kg
Bioschafe
  2,20 2,10 2,00 1,9
Transportabzug € 6,05/ Tier

 

Preise inkl. 13 Mwst. je kg Schlachtgewicht kalt